Unser Magazin 2019 KW 02/19 - Page 11

11 WERBUNG • 8. JÄNNER 2019 Launige Lesung im 20gerhaus RIED. Am Sonntag, 13. Jänner liest Andreas Wurm ab 17 Uhr in der Galerie 20gerhaus aus seinem Buch „Damals unterm Mond“ oder „Vom Hirten“. Dabei erzählt er von seiner Zeit als Hirte in den Tiroler Bergen, fernab von der Ge- schäftigkeit des modernen All- tags. Musikalisch unterstützt wird er dabei von Sigrid Kofl er auf dem Euphonium. Musikalische Leistungen TAISKIRCHEN. Am ersten Advent- sonntag wurden traditionell die Leistungsabzeichen des oberös- terreichischen Blasmusikver- bandes verliehen. Dabei durften sich auch 13 erfolgreiche Jung- musiker der Marktmusikkapelle Taiskirchen ihre Abzeichen ab- holen und wurden anschließend von Bgm. Johann Weirathmüller zum Kirchenwirt Leitner auf Speis und Trank eingeladen. Eine kurze Kreativpause! Die nächste Ausgabe erscheint am 22. Jänner 2019!  +43 (0)77 52 / 836 65  info@unsermagazin.at  www.unsermagazin.at diepositivegratiszeitung.at KRÄUTERMAX-PARTNERSHOP Katzenberg/Ried. Der Spar Markt in Katzenberg von Andrea Zimmerer ist seit Jahren bewährter Kräuter- max-Partnershop. „Hier werden den Kunden viele unserer Top-Produkte rund um die Gesundheit, Schönheit so- wie Nahrungsergänzungsmittel ange- boten“, freut sich Kräutermax-GF Chri- stoph Zauner über die Partnerschaft. Produktempfehlung Gesichtscreme Echinacea 100 ml € 16,90 UVP Andrea Zimmerer und Christoph Zauner beraten ihre Kunden gerne. Thomas Zimmerer 4982 Kirchdorf am Inn Katzenberg 19 Tel. 077 58 / 28 03 Fax 077 58 / 28 03-20 Hoher Markt 1a - 3 4910 Ried im Innkreis Tel. +43(0) 7752 / 82 422 e-mail: baeckerei.zimmerer@aon.at www.kraeutermax.com Vom Stöbern durch die Fotokiste Ursula Strauss erinnert sich an zahlreiche Geschichten aus ihrem Leben. RIED. Am Dienstag, 22. Jänner um 19 Uhr präsentiert Ursula Strauss – bekannt als „Kommis- sarin Schnell“ – ihr neuestes Buch „Warum ich nicht mehr fl iegen kann und wie ich gegen Zwerge kämpfte“ in der Raiff eisenbank Ried, Friedrich-Th urner-Straße 14. Die Moderation übernimmt dabei Doris Priesching. BEISSENDE ZWERGE UND ANDERE GESTALTEN „Ich bin, wie mir scheint, ein glückliches Kind“, meint Ursula Strauss, die in ihrem neuen Buch eine Bestandsaufnahme ihrer Er- lebnisse in Bildern und Geschich- ten festgehalten hat. Beim Stöbern durch die alten Fotos stolperte sie über so man- che Geschichte aus ihrer Kind- heit. Sie erzählt vom Spielen in der Siedlung, von der Erinnerung an Kakao und Kuscheldecke bei der Publikumsliebling Ursula Strauss Oma und der großen Liebe zwi- schen Vater und Mutter. Doch auch merkwürdige Be- gegnungen und längst Verges- senes kommen wieder ans Tages- licht, z.B. erinnert sie sich an den brennenden Herrn B. in der Sied- lung, in der sie aufwuchs. Ebenso bahnt sich der feinfühlige John, der die Welt im sicheren Griff der Aliens wusste, wieder seinen Weg in ihre Gedanken. Ganz schlimm waren dabei die bissigen Zwerge die Abend für Abend unter Ursu- las Bett lauerten. Doch konnte sie dafür in ihren Träumen durch die Lüfte schweben. Anhand privater Schnapp- schüsse zeigt sie den Weg von den Anfängen als Schauspielschü- lerin bis hin zu ihren größten Er- folgen. Mit Off enheit und Klarheit refl ektiert sie zudem über ihre persönlichen Schmerzgrenzen. KARTEN SICHERN Karten gibt es im VVK um 9 Euro in der Buchhandlung Dim, Haupt- platz 45, und um 12 Euro an der AK. VERLOSUNG Unser Magazin verlost am Freitag, 11. Jänner um 12 Uhr 3 x 2 Karten für die Buchpräsentation von Ursula Strauss. Tel.: 0664 / 60 700 700 00