Unser Magazin 2018 KW 51/18 - Page 26

26 KINO GUTSCHEINE SCHENKEN! 18. DEZEMBER 2018 • WERBUNG Traditionen & Neues Aktive Bäuerinnen und Landfrauen in St. Martin. ST. MARTIN. Die Gemeinschaft der Bäuerinnen und Landfrauen legen einerseits großen Wert auf Traditionen, wollen andererseits aber immer auch off en für Neues sein. Darum zählen zu ihren viel- fältigen Aktivitäten regelmäßige Stammtische, die Maiandachts- gestaltung, Kinderkochkurs und Geschmacksschule für die Volks- schüler, diverse Kurse, das Ad- ventcafe oder Fun & More, die zweijährige „Agrar-Ratschn“ und noch so einiges. Bereits seit der Gründung stam- men viele der 35 aktiven Mit- glieder auch aus den umliegenden Gemeinden Senftenbach, Rei- chersberg und Mörschwang. Jede die sich angesprochen fühlt, wird auch gerne aufgenommen. Denn die gemeinsamen Interessen zäh- len und Gemeindegrenzen spielen für die Damen dabei keine Rolle. Geleitet wird die Bäuerinnen und Landfrauengemeinschaft von einem Team, an dessen Spitze Mo- nika Etzinger steht. T JETZ E N I L ON N! E ELL T S E B Die Geschenkidee für jeden Anlass! Im Wert ab 10 Euro und bei jedem Film ein- lösbar. Bei Jung und Alt immer beliebt! Erhältlich an den Kinokassen, starmovie.at oder in vielen Shops! Die 1. Schulstufe der VS Kirchdorf Mühlheim mit Franz Danninger und Klassenlehrerin Dipl.Päd. Claudia Schachinger. Sicherheit im Verkehr Zivilschutzbeauftragter besucht die Volksschüler. KIRCHDORF/MÜHLHEIM. Wie in jedem Jahr wurden die ober- österreichischen Schulanfänger auch diesen September mit kos- tenlosen Warnwesten ausgestat- tet. Um die Tragehäufi gkeit zu überprüfen, besuchte der Zivil- schutzbeauftragte der Gemeinde Kirchdorf, Franz Danninger, die Volksschüler und erinnerte an die Wichtigkeit der Schutzwesten. Für die Kinder, die an diesem Tag mit ihrer Warnweste unterwegs waren, gab es als Belohnung ein „Safety-Memo“ – ein vom OÖ Zi- vilschutz entwickeltes, unterhalt- sames Sicherheitsspiel. Die Stich- probe in der Schule überzeugte: denn ALLE Schüler trugen ihre leuchtend gelben Westen. Nähere Infos zum Th ema gibt es unter: www.zivilschutz-ooe.at.