Unser Magazin 2018 KW 42/18 - Page 6

6 16. OKTOBER 2018 • WERBUNG RIED. Ein einzigartiges Programm erwartet die Besucher beim „Fest der Kuh“ am Samstag, 3. Novem- ber in der Versteigerungshalle in Ried. Zahlreiche regionale Ak- teure sowie weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannte Künst- ler werden das Publikum begei- stern. So zum Beispiel die jungen Bewegungskünstler „Th eFreaks“, die erst im Vorjahr mit ihrer mei- sterhaften Performance die Gold- medaille bei der Weltmeister- schaft der Showtanzgruppen in Norwegen gewannen. KÜHE AM LAUFSTEG Im Abstand von zwei Jahren lädt der FIH alle Freunde der Fleckvieh- zucht zu einem besonderen Gala- abend in die Versteigerungshalle ein. Der FIH hat den Anspruch, in der Fleckviehzucht immer wieder Maßstäbe zu setzen. Das wird auch an diesem Abend der Fall sein. Der Preisrichter Markus Gruber, Jung- züchterobmann aus dem Mühlvier- tel, wird die schönsten Kühe küren. Besondere züchterische Akzente werden mit der Präsentation von genetisch hornlosen Kühen gesetzt. Den besonderen Reiz dieser einzigartigen Rinderausstellung macht aber das abwechslungs- reiche Programm und die Kom- bination mit hochkarätigen Show- einlagen aus. „Es ist unser Ziel, allen Besuchern einen unvergesslichen Abend zu bereiten und den Züch- tern die ihnen für ihre Leistungen gebührende Aufmerksamkeit zu schenken“. sagt der Geschäftsfüh- rer des FIH, Dr. Josef Miesenberger. VIEL MUSIK UND AKROBATIK Bereits beim Betreten der Ver- steigerungshalle werden die d‘Mehrnblechan auf einen un- vergesslichen Abend einstimmen, konnten diese mit ihrer Spiel- freude bereits beim Woodstock der Blasmusik begeistern. Die Kühe und Künstler im Ring Bandlkrama aus Weyregg trans- portieren bodenständige Volks- musik mit Pfi ff . Das Oberösterrei- chische Ensemble Uppercussion, ständiger Gast im Linzer Bruck- nerhaus, wird mit unerwarteten Kompositionen überraschen und mit lateinamerikanischen Rhyth- men für Stimmung sorgen. Für Lacher sorgen die Gaudi- mandln aus dem Stodertal. Die Kontorsion, eine Königsdisziplin der Artistik, beherrscht die ge- bürtige Vöcklabruckerin Maria Gschwandtner. Für die meisten Menschen unerreichbar, kann Weltsparwoche sie ihren Körper verbiegen und verdrehen gleich einer Schlange. Mit bloßen Händen katapultieren sich Th eFreaks mit Doppelsalti und Schrauben durch die Lüfte. Das junge Showteam aus St. Va- lentin zeigt akrobatische Höchst- leistungen. Bekannt geworden sind die Goldmedaillengewin- ner durch die erfolgreiche Teil- nahme bei der großen Chance und dem Supertalent. Durch das Programm führt Johanna Scha- chinger, D’Mehrnblechan sorgen für die musikalische Umrahmung. TICKETVERKAUF Karten gibt es für 15 Euro bei al- len Raiff eisenbanken und Ö-Ti- cket. Platzreservierungen sind nicht möglich. Einlass in die Ver- steigerungshalle ist ab 18.30 Uhr, Beginn ist um 19.30 Uhr. Im An- schluss wird der Abend im Haus der Landwirtschaft gemeinsam beendet. 29. - 31. Oktober 2018 Als regionales Unternehmen mit sozialer Verantwortung baut die Sparkasse Ried-Haag ihr Engagement im sozialen Bereich durch eine Kooperation mit dem OÖ Roten Kreuz weiter aus. Die Weltsparwoche 2018 steht ganz im Zeichen unserer Slogans: „Was zählt, sind die Menschen.“ „Aus Liebe zum Menschen.“ Am Weltspartag, 31.10.2018, gibt das Rote Kreuz im Marktplatzcenter (Ried) und in einigen Filialen mit einer „Gesundheitsstraße“ Einblick in ihre tägliche Arbeit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Unsere Filialen: Ried (Marktplatz, Lughofergrund SB, Krankenhaus SB), Eberschwang, Gaspoltshofen, Taiskirchen, Mettmach, Haag am Hausruck Sparkasse Ried-Haag, Marktplatz 2, 4910 Ried im Innkreis Telefon: 050100 - 49400, E-Mail: mail@sparkasse-ried.at, www.sparkasse-ried.at Vorbeikommen – Foto knipsen – persönlichen Bild- kalender gleich mitnehmen* *Termine auf www.sparkasse-ried.at/weltspartag2018 oder in den Filialen