Unser Magazin 2017 KW28/17 - Page 4

4 11. JULI 2017 • WERBUNG Frankenburg im Würfelspielfieber Wenn eine Zahl über Leben oder Tod entscheidet. FRANKENBURG. Am Freitag, 28. Juli startet die heurige Auf- führungssaison des „Franken- burger Würfelspiels“. Das allseits bekannte Ge- schichtstheater zeigt die drama- tischen Geschehnisse des Jahres 1625, als nach einer Rebellion 36 Bürger und Bauern um ihr Leben würfeln mussten und damit der finale Anstoß zu den OÖ. Bauern- kriegen gegeben war. TERMINE UND INFORMATIONEN Die weiteren Aufführungstermine sind Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juli sowie am Freitag, 4., Sams- tag, 5., Sonntag, 6., Freitag 11., Samstag, 12., Sonntag, 13. und Dienstag, 15. August. Die Vor- stellungen beginnen immer um Beim Businessfrühstück zur „Ich-Kraft“ mit Daniela Zeller RIED. „Frau in der Wirtschaft Ried“ lud am Donnerstag, 29. Juni ab 7.30 Uhr zum Businessfrühstück in den Veranstaltungssaal der Raif- feisenbank Region Ried ein. Nach dem köstlichen Früh- stück vom Buffet wurde es spannend, denn Daniela Zeller, bekannt aus ihrer Zeit als Ö3 Mo- deratorin, entführte die Gäste mit ihrem Impulsreferat und mit praktischen Übungen in das Reich der „Ich-Kraft“. Wer dieses geni- ale Selbstcoaching für ein gesun- des und glückliches Leben für sich umsetzt, wird selbstsicher und selbstbestimmt im Leben stehen- unabhängig davon, was im Außen passiert. Daniela Zeller hat sich 2012 mit ihrem Institut für Manage- menttraining „FREIRAUM Kom- munikation“ selbstständig ge- macht. Neben der Moderation von Veranstaltungen hält sie Vorträger und Coachings in Ös- terreich, Deutschland und der Schweiz und ist Autorin der Bü- cher „Ich-Kraft“ und „99 Dinge für deine Ich-Kraft“. Foto: Unser Magazin Mag. Christoph Wiesner (Bezirksstellenleiter WKO Ried), Sieglinde Roitinger, NSc, (FidW-Bezirksvorsitzende Ried), Daniela Zeller, MMag. Doris Dim-Knoglinger (FidW Ried Vorsitzende-Stv.) und Dagmar Inzinger-Dorfer (Geschäftsleitung Raiffeisenbank Region Ried). Im Rahmen des Vortrages wurde mit Übungen die „Ich-Kraft“ gestärkt. Freud und Leid bei den Franken- burger Würfelspielen. 20.30 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse und am Marktplatz in Frankenburg. Weitere Infor- mationen im Internet unter der Homepage www.wuerfelspiel.at. Kamillusfest mit Frühschoppen ALTENHOF. Die Sozialeinrichtung „Assista“ für Menschen mit Be- einträchtigung lädt am Sonntag, 16. Juli zum gemütlichen Zusam- mensein beim diesjährigen Ka- millusfest in Altenhof am Haus- ruck ein. Den Festgottesdienst um 10 Uhr wird Pater Alfréd György, welcher am 10. April zum Gene- raldelegaten der Österreichischen Kamillianer-Ordensprovinz er- nannt wurde und Beirat im Verein „Assista – Lebenswertes Leben“ ist, in der Dorfkapelle abhalten. GESELLIGES BEISAMMENSEIN Beim anschließenden Frühschop- pen ab 11 Uhr am Dorfplatz (bei Schlechtwetter im Veranstal- tungssaal) sorgt die Musikka- pelle Altenhof unter der Leitung von Kapellmeister Stefan Vora- berger für stimmungsvolle VFW"ЦGVrl;"F2V&Ɩ6Rv7@֗B'&FVFVVB'&G|;'2ЧFVvW6&wBVG&GBg&V