The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Winter 2017 - Page 49

„Cloud Technology Partners hilft uns bei der Erstellung einer IoT-Lösung der Enterprise-Klasse auf AWS, mit der RailPod eine weltweit führende Rolle bei der Produktion von Infrastrukturinfor- mationen einnehmen kann, um die Sicherheit von Eisenbahnen über den gesamten globalen Eisenbahnmarkt hinweg zu erhöhen.“ – Brendan English Gründer und CEO, RailPod Die US-amerikanische Eisenbahnbranche besitzt ein sehr ausgedehntes und extrem kritisches Element der Infrastruktur in Nordamerika. Wenn Fehler oder andere Probleme auftreten, werden hochgradig manuelle War- tungsmaßnahmen in hauptsächlich reaktiver Art und Weise ausgeführt. Wenn ein Fehler festgestellt wird, muss ein Wartungsteam physisch vor Ort gebracht wer- den, um das Problem zu beheben. Diese Wartungsmaß- nahmen sind zeitaufwändig. Sie verursachen Verzöge- rungen, Produktivitätsverluste und möglicherweise hohe Geldstrafen für den Eisenbahnbetreiber, weil SLAs oder andere vertraglich festgelegte Verpflichtungen zwischen der Branche und ihren Kunden nicht eingehal- ten wurden. Diese Geldstrafen reichen von Tausenden bis hin zu Mil- lionen Dollar für Szenarios mit unerwarteten Ausfallzei- ten. Daher leiden sowohl die operative als auch die geschäftliche Seite der Branche unter den hohen Kos- ten, die mit reaktiver Wartung verbunden sind. Da die Gewinne in der Eisenbahn- und der Schiffsbranche immer weiter fallen, während die Regulierung immer weiter zunimmt, ist es von kritischer Bedeutung, die Kosten zu reduzieren und die Effizienz zu erhöhen, um am Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Diese Transformation wird durch die Einführung neuer Technologien enorm beschleunigt. Diese Technologien reichen von kostengünstigen Sensoren und Trackern, die eine bessere Kontrolle und Platzierung der Ausrüs- tung ermöglichen, bis hin zu automatischen Drohnen, die die Bahnstrecken nach Anomalien absuchen und Informationen für die Wartungsteams bereitstellen. Diese neuen Technologien stellen sicher, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Intervalle für die Inspek- tion der amerikanischen Eisenbahninfrastruktur einge- halten werden. Wenn diese Technologien sich weiter- entwickeln und kostengünstiger werden, eröffnen sich mehr Chancen für die Eisenbahnbetreiber, um die vor- beugende Wartung kostengünstig durch vorausschau- ende Wartung zu ersetzen. Von reaktiv zu proaktiv Aufgrund der Regulierung, der Sicherheitsanforderun- gen und des Fehlens von Echtzeitdaten über die gesamte riesige Infrastruktur hinweg war die amerikanische Eisenbahnbranche von jeher zu einer reaktiven War- tungsstrategie gezwungen. Dieser Ansatz bringt eine ganze Reihe großer Herausforderungen mit sich. Diese sind hauptsächlich mit den Kosten des Transports von Ersatzteilen und Arbeitskräften sowie mit den direkten und indirekten Auswirkungen der Ausrüstung verbun- den, die ausgefallen oder unnötigerweise nicht verfüg- bar ist. Zurzeit findet jedoch eine Transformation inner- halb der amerikanischen Eisenbahnbranche statt; eine Transformation, die die Abkehr von einem hauptsäch- lich reaktiven Betriebsmodell und die Hinwendung zu einem vorausschauenden und proaktiven Modell umfasst. RailPod Drohne Neuer Typ der vorausschauenden Technologie RailPod, ein in Boston ansässiger Anbieter von Infra- strukturinspektionssystemen, möchte mithilfe von automatisierten Inspektionsdrohnen die Sicherheit von Eisenbahninfrastrukturen weltweit erhöhen und die Kosten für Wartung, Betrieb und Überwachung dieser Infras trukturen senken. RailPod Drohnen erhöhen die Häufigkeit und Qualität der täglichen Inspektionen der Bahnstrecken durch erweiterte Sensortechnologien WINTER 2017 | THE DOPPLER | 47