The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Sommer 2017 - Page 18

Mindestmaß an Kontrollen durchgesetzt wird, sodass keine Daten in den Datensee gelangen können, ohne dass wichtige Metadaten („Daten über die Daten“) definiert und erfasst werden. Obwohl dies zum Teil von der technischen Implementierung einer Metada- ten-Infrastruktur abhängt, wie im Abschnitt „Ent- wurf des physischen Speichers“ beschrieben, bedeu- tet Data Governance auch, dass Geschäftsprozesse die erforderlichen Schlüsselmetadaten bestimmen. Ebenso sind Datenqualitätsanforderungen in Bezug auf Konzepte wie Vollständigkeit, Genauigkeit, Kon- sistenz und Standardisierung im Wesentlichen unter- nehmenspolitische Entscheidungen, die zuerst getroffen werden müssen, bevor die Ergebnisse die- ser Entscheidungen in die technischen Systeme und Prozesse, die diese Anforderungen letztlich ausfüh- ren, implementiert werden. Die zur Umsetzung von Data Governance-Richtlinien in eine Data Lake-Implementierung verwendeten Technologien sind üblicherweise keine einzelnen Produkte oder Services. Ein besserer Ansatz ist, d