The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Sommer 2016 - Page 8

Wirtschaftlichkeits- berechnungen zur Cloud 2.0 So gewinnen Sie bei der Umstellung auf die Cloud Klarheit und Kostenkontrolle. David Linthicum Übersicht In der letzten Ausgabe von The Doppler haben wir das Gesamtbild der Wirt- schaftlichkeit in der Cloud untersucht und dabei den geschäftlichen Nutzen von Agilität sowie andere abstrakte Kosten berücksichtigt, die bei Vergleichen zwischen Kapitalkosten und Betriebskosten häufig nicht berücksichtigt wer- den. In dem vorliegenden Dokument werden die besten Strategien für die finanzielle Überwachung von Cloud-Services aufgezeigt, die in heutigen Unternehmen immer wichtiger werden. Nach Jahren chaotisch verteilter IT-Services übernimmt die zentrale IT nun wieder die Kontrolle. Mit der Einführung cloudbasierter Services wird die Ein- richtung eines Geschäftsbereichs zur Überwachung der Nutzung, Kostenkon- trolle und Fokussierung auf die Anforderungen der wichtigsten Beteiligten zum Standard. Es lässt sich erkennen, dass die Unternehmens-IT die Kontrolle über die Nut- zung der vorhandenen Public Cloud-basierten Ressourcen in den Abteilungen wiedererlangt und die Einführung neuer Cloud-Projekte steuert. Das bedeu- tet, dass die Komplexität der IT weiter zunimmt und eine Kostenkontrolle benötigt wird. Mit einer stärkeren Kontrolle ist aber auch eine größere Verant- wortung verbunden. Es werden bewährte Prozesse und Technologien entwi- ckelt, die der IT-Abteilung mehr Transparenz in Bezug auf die Kosten verschaf- fen, einschließlich zentraler Analysen zur Bestimmung des bestehenden und künftigen Nutzens von cloudbasierten und nicht cloudbasierten Systemen. Angesichts der Agilität in der Cloud steht die IT-Abteilung unter Druck, durch- gängige Umgebungen innerhalb