The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Sommer 2016 - Page 38

Umfang und Plannung
Datenbestand
Anwendungsbestand
Infrastrukturbestand
Big Data- Vision und Business Case
Implementierungsstrategie
• Projektstart und Ressourcenplanung
• Endgültige Fest-- legung von Umfang und Leistungen
• Zeitplan für Mitarbeiter
• Detaillierter Projektplan
• Prüfung der aktuellen Systems of Record
• Prüfung der aktu- -ellen Unternehmensstandards für Data Governance
• Dokumentation unternehmensweiter Qualitätsstandards für eingehende Daten
• Infrastruktur-Technologieportfolio
• SDLC-Umgebungen
• Schatten-IT- Analyse
• Kapazitäts- und Wachstumsanalyse
• Betriebsmodell und -kosten
• Servicestufen
• Änderungsmanagement
• Technologieportfolio
• Betriebliche Organisation
• Kostenmodell
• Cloud-Endpunkte und Servicestufen
• Cloud-Prinzipien
• Referenzarchitektur und Funktionen
• Beschränkungen und Abhängigkeiten
• Geschäftliche Triebfedern und Chancen
• Risiken
• Business Case
• Strategie für Plattformendpunkte
• Strategie für Anwendungsmigration
• Pläne für schnelle Implementierung
• Budget und Ressourcen
• Roadmap für Implementierung
• Betriebsmodell
Abbildung 1 : Strategie für die Bereitstellung von Analysefunktionen
Maschinelles Lernen ist zwar ein aufkommender Trend im Technologiebereich , aber keine neue Technologie . Die Möglichkeiten des maschinellen Lernens werden seit Jahrzehnten erforscht und von etablierten Technologieunternehmen seit vielen Jahren genutzt . Der Unterschied besteht nun darin , dass mehr Unternehmen die Arbeit in der Community für maschinelles Lernen nutzen können , z . B . einfach zu verwendende APIs und vorab geschulte Modelle für bestimmte Domänen . Das maschinelle Lernen ergänzt die immer umfangreicheren Aufgaben im Bereich Vorhersageanalysen , da es sicherstellt , dass die Ergebnisse und Empfehlungen präziser und umfassend auf die Person , das Unternehmen , die Domäne und den Zweck abgestimmt sind .
Die Einrichtung eines Datenlakes in der Cloud erfordert besondere Überlegungen und bietet erweiterte Funktionen , die in lokalen Implementierungen nicht wirtschaftlich vertretbar zur Verfügung stehen . Dazu gehören Flexibilität , automatisierte Wiederherstellung , Verfügbarkeit in mehreren Zonen und PaaSbasierte Analyseservices zur Datennutzung .
Viele Organisationen suchen den besten Standort für die Bereitstellung eines Datenlakes . Aufgrund der Notwendigkeit , Daten aus vielen vorhandenen Systemen zu verarbeiten und zu integrieren , sind die Position und die Verbindungen eines Datenlakes für dessen Effektivität und Nutzbarkeit wichtig . Cloudbasierte Datenlakes bieten einen Vorteil , da sie in der Lage sind , schnell neue Ressourcen hinzuzunehmen und abzubauen , sich mit einer Vielzahl von Netzwerken und Datenquellen zu verbinden und vor allem die leistungsstarken Tools und das Know-how der Anbieter zu nutzen , die sich beim Betrieb ihrer eigenen komplexen , weltweiten Services bewährt haben .
36 | THE DOPPLER | SOMMER 2016
Umfang und Plannung • Projektstart und Ressourcen- planung • Endgültige Fest-- legung von Umfang und Leistungen • Zeitplan für Mitarbeiter • Detaillierter Projektplan Daten- bestand • Prüfung der aktuellen Systems of Record • Prüfung der aktu- -ellen Unterneh- mensstandards für Data Governance • Dokumentation unternehmens- weiter Qualitäts- standards für ein- gehende Daten Anwendungs- bestand Infrastruktur- bestand • Infrastruktur-Tech- nologieportfolio • SDLC-Umge- bungen • Schatten-IT- Analyse • Kapazitäts- und Wachstumsanalyse • Betriebsmodell und -kosten • Servicestufen • Änderungs- management • Technologie- portfolio • Betriebliche Organisation • Kostenmodell Big Data- Vision und Business Case • Cloud-Endpunkte und Servicestufen • Cloud-Prinzipien • Referenzarchitek- tur und Funktionen • Beschränkungen und Abhängig- keiten • Gesch XBYXY\[[[(\Z[(\[\\B[\[Y[BY\[B]YYB(]YYH] BܛY[[B(]YYH[B[[BZYܘ][ۂ(0H[B[\[Y[Y\[¸(Y][\\[(YX\[\[Y[Y\[¸(]YX[[X[[ N]YYHYH\Z][[ۈ[[\Y[[ۙ[X\[[\\[\\Z[]Y[Y[\[[HXYXKBZX X\Z[H]YHXYKYHpXZ][\X\[[[\B[\[Z]ZZ[\ܜ[ۈ]XY\[XY][B\ZY[Z]Y[[Z[[] \[\YY\Z[\[\›YZ[\ZY[YH\Z][\[][]HX\[[\\[] B[훛[Z[XH\[[HT\[ܘX\[H[[B\[[]Hp[\X\[[H\[\YH[[Y\[Y[BZX\[]YX[[H\ZXܚ\YX[[\[H\X\[ \YB\X\H[[\Z[[\\[[Y\[]YYH\ۋ\•[\ZY[YHpH[[XX\[[][ YHZ[X[Z[\][Z\[\Y\ܰB\\ۙ\H0\Y[[[Y]]\Z]\B[[ۙ[YH[[[[\[Y[Y\[[X\YX\]\\\[Z[^BZ0휙[^X[]0 ]]X]\Y\HYY\\[0B[\ؘ\Z][YZ\[ۙ[[XTB\Y\H[[\\\X\\][][˂Y[Hܙ[\][ۙ[X[[\[[ܝYH\Z][[Z[\‘][Z\ˈ]Yܝ[\[YZ] ][]\Y[[ܚ[[[\B[Y[H\\Z][[H[YܚY\[[YH][ۈ[YH\[[B[Z[\][Z\\[YZ]]0[]\Z]XYˈYKBY\H][Z\Y][Z[[ܝZ[ HYH[\YH[ []YB\\[[^[ZY[[XX]Y[XZ]Z[\Y[Zۈ]B\[[][]Y[[H\[[[܈[[HYHZ\[\[[\ۛZ\[Y]\H][YHXZ[H]YXZ\ZY[[\^[[Z][\X\]X[͈HTSQT M