The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Frühjahr 2018 - Page 89

Erfolgskriterium 3 – Ausgabentransparenz Cloud-Vorreiter müssen Transparenz bei IT-Budget- prozess und -prüfung erreichen. In den meisten Unter- nehmen werden die IT-Kosten zwischen Geschäftsbe- reichen und Anwendungsverantwortlichen aufgeteilt. Dieser Prozess, den man scherzhaft auch „Verteilung der Erdnussbutter“ nennt, stellt den Wert des zentralen IT-Teams in Frage und ist eine Ursache für Probleme für die IT-Abteilung jedes Unternehmens. Echte Kostentransparenz ist der Schlüssel zum Cloud-Erfolg. Wird es richtig umgesetzt, legt das Chargeback-Modell der nutzungsabhängigen Zah- lung (Pay per Use) den Fokus auf den Nutzer, nicht auf den Anbieter. Der Vergleich von Investitionen und Ergebnissen kann mit Daten auf der Basis der tat- sächlichen Nutzung des Bereichs erfolgen. Die Ver- teilung orientiert sich jetzt angemessen am erzielten geschäftlichen Nutzen. Messen Sie die genauen Summen. Ein gut geführtes Unternehmen weiß, dass es in die Zukunft investieren muss, um wettbewerbsfähig zu sein, doch die Höhe der erforderlichen Investitionen ist nicht bekannt. Wenn das Unternehmen transparenten Einblick in seine IT-Investitionen hat, können die Entscheidungs- träger das Unternehmen mit einem hohen Maß an Zuversicht führen. Die Kombination von IT-Ausgaben mit schneller Innovation (Code-Releases) schafft eine Grundlage für Ihren Erfolg. Jetzt sind Sie bereit für die letzte Komponente des Erfolgs – die Mitarbeiter! KPIs für Ausgabentransparenz • Reporting-Prozentsatz – Ermit- teln Sie, wie viele Geschäftsbe- reiche (in %) ihre Ausgaben für Technologieinvestitionen in Berichten dokumentieren kön- nen, und schreiben Sie dann kontinuierliche Berichte vor. • KI-/ML-Optimierung – Verfol- gen Sie die Ergebnisse von künstlicher Intelligenz/maschi- nellem Lernen, um die Effekti- vität der Geschäftsbereiche in Bezug auf Ausgaben zu ermit- teln. Wenn Sie ML-Tools ande- rer Anbieter für Ausgabenpro- tokolle ausführen, erhalten Sie Einblick in Verhaltensweisen, die erhebliche Einsparungen ermöglichen. • Vergleich mit dem vorherge- sagten ROI – Stellen Sie sicher, dass Sie die Ausgaben der Anwendungen verfolgen, die in die Cloud migriert werden. Unserer Erfahrung nach ver- wenden sehr viel mehr Nutzer als erwartet die Plattformen, sobald sich die Türen zur Cloud geöffnet haben. Verglei- chen Sie die Ausgaben mit einer kontrollierten Gruppe von Anwendungen, nicht mit den Gesamtausgaben im Cloud-Programm. FRÜ HJAHR 2018 | THE DOPPLER | 87