The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Frühjahr 2018 - Page 47

dene Branchen und Sektoren die Blockchain-Technolo- gie als mögliche Lösung für diese Herausforderungen. • Eine Reihe führender Einzelhandelsunterneh- men und Lebensmittelkonzerne gründete ein Konsortium und versucht in Zusammenarbeit mit IBM, mithilfe der Blockchain-Technologie die Lebensmittelsicherheit zu verbessern und das Vertrauen der Verbraucher zu stärken. • Was könnte wichtiger sein als die Verfolgung und Ermittlung der Herkunft von verschrei- bungspflichtigen Medikamenten? Mehrere Pharmaunternehmen, darunter Pfizer und Genentech, starteten vor Kurzem ein Block- chain-Pilotprojekt, das ihnen eine bessere Ver- folgung ihrer Medikamente erlaubt. • Gefälschte Produkte sind eine ständige Heraus- forderung für die Lieferkette. Die Block- chain-Technologie liefert den Nachweis über die Herkunft eines Produkts in vielen Branchen. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist die Diamantenbran- che, die mittels Blockchain-Technologie die Her- kunft von Diamanten nachweist und für Transpa- renz im Handel sorgt. Wird die Lieferkette zum erfolgreichs- ten Blockchain-Anwendungsfall? Zweifellos steht die Blockchain im „Hype Cycle“ von Technologie sehr weit oben. Ein Großteil des Medi- enrummels dreht sich um Kryptowährungen und die Finanzdienstleistungsbranche. Wenn wir uns aber ansehen, was die Blockchain-Technologie in Szena- rien mit Produktkette/Ereigniskette zu bieten hat, wird klar, dass die Lieferkette erheblich vom geschäft- lichen Nutzen dieses Ökosystems profitieren kann. Die Blockchain-Technologie bietet volle Transparenz, Vertrauen und einen Herkunftsnachweis für Pro- dukte in ihrem gesamten Lebenszyklus – von ihrer Entwicklung bis zur Nutzung durch den Verbraucher. Wenn irgendein Nutzungsszenario die Block- chain-Technologie aus dem Zyklus der Alpha-/ Beta-Initiativen herauskatapultieren kann, dann erfüllt die Lieferkette dieses Jahr die besten Voraus- setzungen dafür. Die Zukunft wird es zeigen. FRÜHJAHR 2018 | THE DOPPLER | 45