The Doppler Quarterly (DEUTSCHE) Frühjahr 2016 - Page 6

Die zweite Welle des Cloud Computing Von David Linthicum In einer Studie von Cisco und IDC aus dem Jahr 2015 mit dem Titel „Don’t Get Left Behind: The Business Benefits of Achieving Greater Cloud Adoption“ wur- den über 3.600 Führungskräfte zur gegenwärtigen und geplanten Cloud-Nutzung in ihrem Unterneh- men befragt. Laut dem Ergebnis der Studie erwarte- ten 53 % der Unternehmen innerhalb der nächsten zwei Jahre eine Umsatzsteigerung durch die Cloud. 64  % der Befragten verfolgten eine Hybrid- Cloud-Strategie, während 44  % eine Private Cloud für ihr Unternehmen nutzten (oder dies planten). Angesichts der Tatsache, dass Cisco sowohl Priva- te-Cloud- als auch Hybrid-Cloud-Lösungen anbie- tet, sind diese Ergebnisse wenig überraschend. Betrachtet man jedoch die explosiven Wachstumsra- ten von Public-Cloud-Anbietern und das offenbar allseitige Anerkenntnis der Unternehmen, dass Cloud-basierte Plattformen weniger risikoreich sind als ursprünglich angenommen, erlebt Cloud Compu- ting gegenwärtig das, was gemeinhin als „zweite Welle“ bezeichnet wird. Unternehmen bemühen sich, auf der zweiten Welle mitzureiten, um millionenschwere Investitionen in Hardware- und Softwareinfrastruktur durch Umstieg auf kosteneffiziente Cloud-basierte Platt- formen zu vermeiden. Eine CDW-Studie unter 1.242 IT-Experten ergab, dass über die Hälfte der Unter- nehmen diverse Funktionen in die Cloud auslager- ten. Und in der Mehrzahl realisierten diese bereits Kosteneinsparungen und erhöhte Gewinnmargen. Laut CDW-Studie erzielten 88  % der Cloud-Nu GW 7FVV7'VvVVBSl*RFW"&Vg&wFVv&VF726R&RvWv&vVGW&66VB6W"Чf6W27FVvW&FVVFV6wFVc *RFW BDRDU"e,9Ą"#`&Vg&wFVF72FW"g&7G'VGW"v'GVw6VbЧvBl;""BFVGW&66VB6WFpvW7VV6VV&V7FVV7'Vw6w,;FV7G&V&VVFW"ЦVVFVV7FVrVbFR6VBVvW"PvW&FVVB&FVl;Ƈ'Vw7VFVRfW&;'V&V7V7vV6RW&;fvƖ6BFRWGVrVW"V"ЦƖ26VBGFf&VRWR6f'FvR&W&VBЧ7FVVrf6WFW"VB7V6W'&W76W&6V6&BFW6RfVFW&VV&V;gFwBvW&FVFFRgBFVvV&W66fgVw7&W76Rl; &Gv&RVB6gGv&RvVvfV;fVVFW"ЦVVRVGfW&W7BvVGVvVVBFFVЦ&V&W&VG7FVVvV6R66VVVWVV&Bf&G&vVFW"fW,:FFW'VvV&VvW66:FgG7&W76Vf&VV;f6FVFW'0W6vVG,;6CGW&66VB&6W'FRGFf&VvWvVFRVFW&VVFRW&f&FW&Ɩ6R( 7VV@bVVN( 66VVB&6VvV6RfF&VvW&FV;gFrFVw,;l9FVVЦfW72VbFR6VBWF&VFR7L:G&7FPG&V&&gB6BFRW&fvRFRFW&RVFW&VVখFW"6VBW'VVF2W69FW"6VBWFW'&V6B66VVV&F66VVB"FVV76RvP66W&VG2VBFFV66WG&VFVVVFW"FVF66fVvVVFW&VVW&fw&V6PvVGVw6l:FR&VFW&V( 26&W6FW&R&VW'&VFV( 26VV