RSRSpa Brochure 2019 - Page 68

Francorchamps circuit we have to make a couple of extremely important alterations; such as brake pads, brake fluid and tyres. Other adjustments are made as we see how the cars respond to use on the circuit, but these are the three most important changes. In high demand, heavy braking sections such as the Bus Stop chicane, La Source hairpin and the Les Combes chicane at the end of the Kemmel straight it’s necessary to use special high temperature brake fluids, along with endurance brake pads to manage heat and braking performance. In some case we even modify the complete braking system to ensure maximum and consistent stopping power, when the factory system isn’t up to the task! When on track it’s important to also find a tyre that balances grip with usability – a high performance road tyre such as a Michelin Super Sport or Pilot Sport still maintains a great all around feel for all levels of driver. On our special, modified “RSR edition” cars we go a step further and opt for Pilot Sport Cup semi-slick tyres for the best grip possible. In a circuit situation, there is no room for error. Every car goes through a thorough check before every single track rental, with usage being closely monitored throughout the day. Performance driving and motorsports carry a large responsibility and risk, so we don’t leave anything to chance. The cars we rent out are in the best condition possible, every time! – Benjamin Boerland, RSRSpa Team 68 www.RSRSpa.com RSRSpa Werkstatt RSRSpa Workshop Geschwindigkeit der Strecke in Spa- Francorchamps müssen wir einige äußerst wichtige Änderungen vornehmen, wie z.B. an den Bremsbelägen, der Bremsflüssigkeit und den Reifen. Weitere Anpassungen werden vorgenommen, wenn wir sehen, wie die Autos auf den Einsatz auf der Strecke reagieren. Diese drei Änderungen sind aber immer die wichtigsten. Durch die hohe Beanspruchung in besonders starken Bremszonen wie der Bus Stop Schikane, der La Source Haarnadel und der Les Combes Schikane am Ende der Kemmel Straight ist es notwendig, spezielle Hochtemperatur-Bremsflüssigkeiten sowie Langstreckenbremsbeläge zu verbauen um die enorme Hitze zu kompensieren. In einigen Fällen modifizieren wir sogar das komplette Bremssystem, um eine maximale und konstante Bremskraft zu gewährleisten, wenn die werkseitige Bremsanlage dieser Aufgabe nicht gewachsen ist! Wenn sie auf der Strecke sind ist es wichtig, auch einen Reifen zu finden, der Grip und Nutzbarkeit in Einklang bringt - ein leistungsstarker Straßenreifen wie ein Michelin Super Sport oder Pilot Sport bietet immer noch ein hervorragendes Rundum- Feeling für alle Fahrer. Bei unseren speziellen, modifizierten „RSR Edition“- Autos gehen wir noch einen Schritt weiter und entscheiden uns für den Pilot Sport Cup Semi-Slick-Reifen für bestmögliche Haftung. Im Rennstreckenumfeld gibt es keinen Raum für Fehler. Jedes Auto durchläuft vor jeder einzelnen Streckenvermietung eine gründliche Überprüfung, wobei die Nutzung den ganzen Tag über genau überwacht wird. Leistungsorientiertes Fahren und Motorsport bergen eine große Verantwortung und ein großes Risiko, so dass wir nichts dem Zufall überlassen. Die Autos, die wir vermieten, sind jedes Mal im bestmöglichen Zustand! – Benjamin Boerland, RSRSpa Team