RSRNurburg Brochure 2019 - Page 71

How to race the N24h | Wie man beim N24h mitfährt results to apply for an international license. Once you meet the criteria you’ll want to apply for your International FIA Grade C or B (but ideally Grade B so you can get to race the 24 hour race a bit easier). Once your licenses are sorted, then you’ll need to get on to the RCN series of races. With an International B License you be able to do drive the RCN on your own. Finish one race in the fastest 75% of your class (that has at least 8 starters). If you have the International C then you’ll need to finish three races (Normally sharing the car with another driver) in the top 75% of your class (Again with at least 8 starters). Do either of these and you’ll earn the Nordschleife Permit B. The Nordschleife Permit is separate from your racing licenses and apply only to the Nürburgring. The organisers (DMSB) are strict with their regulations so there are no shortcuts around it. Once you have your Nordschleife Permit B you can start racing in the VLN. To drive the 24 hour race, your next goal will be to get the Nordschleife Permit A (also if you want to drive any of the top class cars in the main VLN races - e.g. GT4 Class, Porsche Carrera Cup, GT3 cars). You’ll need around 3 to 4 VLN finishes in the top 75%, in a class with at least 8 starters. With these races you should have completed at least 18 race laps (practice and qualification laps don’t count). With Nordschleife Permit A in hand, you can officially start in the 24 hours of Nürburgring race. Zusätzlich benötigst du deine nationalen und inter- nationalen FIA-Rennlizenzen. Abhängig von deinem Heimatland brauchst du ein paar nationale Renner- gebnisse, um eine internationale Lizenz zu beantra- gen. Sobald du die Kriterien erfüllt hast, solltest du dich für deine Internationalen FIA Stufe C oder B bewerben (aber idealerweise Stufe B, das macht es für das 24h Rennen etwas leichter). Sobald deine Lizenzen sortiert sind, musst du dich auf die RCN-Rennserie konzentrieren. Mit einer internationalen B-Lizenz kannst du die RCN selbst fahren. Beende ein Rennen in den schnellsten 75% deiner Klasse (mit mindestens 8 Startern). Wenn du die internationale C Lizenz hast, dann musst du drei Rennen (normalerweise teilen wir uns das Auto mit einem anderen Fahrer) in den ersten 75% deiner Klasse beenden (wiederum mit mindestens 8 Star- tern). Wenn du eines davon machst, erhältst du die Nordschleife Permit B. Die Nordschleifen Permit ist von deinen Rennlizen- zen getrennt und gilt nur für den Nürburgring. Die Organisatoren (DMSB) sind streng mit ihren Vor- schriften, so dass es keine Abkürzungen gibt. Sobald du deine Nordschleifen Permit B hast, kannst du in der VLN starten. Um das 24-Stunden-Rennen zu fahren, ist dein nächstes Ziel die Nordschleife Permit A (auch wenn du in den wichtigsten VLN-Rennen eines der Spit- zenautos fahren möchtest - z.B. GT4-Klasse, Porsche Carrera Cup, GT3-Fahrzeuge). Du brauchst etwa 3 www.RSRNurburg.com 71