NEOPERL Katalog 2016 - Page 41

OD Linie CV-FR Linie (Mengenregelung) WV Linie (für Wasserzähler) Bauform: offen, mit Rastnasen Bohrungsdurchmesser: 8 und 13 mm Montage: in oder gegen Durchflussrichtung Besonderheit: geringer Druckverlust und Geräusch­entwicklung, einfacher Einbau trotz Rastnasen Bauform: geschlossen Bohrungsdurchmesser: 10 – 15 mm Montage: in oder gegen Durchflussrichtung, kompatibel mit DW-Linie Besonderheit: Kombimodell durch inte­ grierten Mengenregler (FR = Flow Regulator) Durchflussbereich: 1,9 – 16 l/min Bauform: geschlossen Bohrungsdurchmesser: 15 – 40 mm Montage: in Durchflussrichtung Einsatzbereich: Wasserzähler HT Linie (Temperaturbeständigkeit) SV Linie Bauform: offen; verfügbar als OF, OV und NV Variante Bohrungsdurchmesser: 15 – 40 mm Montage: in Durchflussrichtung (außer OF 15-HT) Besonderheit: hitzebeständiges PPO Material Einsatzbereich: speziell für Heißwasser- und Solaranwendungen (127 °C max. Dauergebrauch) Bauform: geschlossen Bohrungsdurchmesser: 15 mm Montage: in Durchflussrichtung Besonderheit: flexible Hülle kompensiert Druckanstieg, keine Vibrationsgeräusche Einsatzbereich: Thermostatarmaturen, insbesondere in ­Installationen mit thermischer Desinfektion BYPASSventil Ein Bypassventil ist ein proportional arbeitendes Ventil, welches den Druckverlust über einen bestimmten Durchfluss­bereich konstant hält. Verschiedene Federhärten sind erhältlich. HDS-Ventile finden sich in Pumpen für Heiz- und Solarsysteme. Sie sorgen für konstante Beibehaltung eines definierten Differenz­ drucks, dienen als Überlastschutz für Pumpen und schützen Kleinstgeneratoren vor Überdruck. HDS Linie Bauform: geschlossen Bohrungsdurchmesser: 10, 15 und 20 mm Montage: in Durchflussrichtung Besonderheit: dynamisch arbeitendes Ventil, hält Druckverlust über bestimmten Durchflussbereich konstant Rückflussverhinderer | 41