Living Magazine German Living Magazine 2016 - Page 26

Haben Sie sich je gefragt, wie ein Tropfen Öl entsteht? Hier ist ein Blick hinter die Kulissen, wie ein winziger Samen zu einem mächtigen ätherischen Öl wird. 1 VON DER AUSWAHL UND ERNTE A. d o-TERRA® wählt sorgfältig Fachleute aus, deren Expertise, Standort und Anbaumethoden die höchstmögliche Qualität des ätherischen Öls gewährleisten. Die meisten Fachleute, die eine Partnerschaft mit do-TERRA eingegangen sind, haben ein Familienunternehmen, wo ihre Expertise und Kenntnisse von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden. In Entwicklungsländern, wo Pflanzen für ätherische Öle zur Verfügung stehen, ermöglichen die do-TERRA Co--Impact Sourcing™-Initiativen es lokalen Fachleuten, qualitativ hochstehende Pflanzen zu ernten, während die Züchter ihre Lebensweise verbessern können. B. Bestimmte Pflanzenarten werden dann wegen ihres ausgeprägten Profils aromatischer Bestandteile ausgewählt. Die Leistungsstärke beginnt mit dem Samen. Damit ätherische Öle sicher und wirksam sind, besonders für die interne Verwendung, müssen sie das richtige chemische Profil aufweisen und frei von Unreinheiten und Verfälschungen sein. C. Um die stärkste Konzentration zu erreichen, muss die Pflanze auf die richtige Weise und zur rechten Zeit geerntet werden. Je nach ätherischem Öl könnte das der Samen, der Stamm, das Blatt, die Blume, die Wurzel oder die Rinde sein. Außerdem hat die Region, in der die Pflanze angebaut wird, eine große Auswirkung auf ihre Beschaffenheit, was dann ihre Wirksamkeit bestimmt. Die Leistungsstärke und Qualität von ätherischen Ölen werden von folgenden Elementen bestimmt: • Wachstumsjahreszeit • Boden • Höhe • Gelände • Klima • pH-Wert • Feuchtigkeit 26 /2016 EUROPA LIVING MAGAZINE