Living Magazine German Living Magazine 2016 - Page 21

Zutaten (A): 1 mittelgroße Tomate *Weniger als 1 Tropfen Oregano ätherisches Öl *Weniger als 1 Tropfen Basil (Basilikum) ätherisches Öl *Mischen Sie das ätherische Öl mit einem Zahnstocher in die Mischung ein, bis Sie die gewünschte Geschmackskonzentration erreichen. Zutaten (B): 1 mittelgroße Tomate 10 Kirschtomaten ½ – ¼ frische rote Paprikaschote 3 Knoblauchzehen 1 Teelöffel rosa Himalayasalz oder Meersalz 4 Esslöffel natives Olivenöl extra 1-2 Stückchen Dörrtomaten (nicht die in Öl und Salz eingelegten, einfach nur an der Sonne gedörrte) ½ Teelöffel der Mischung (A) Zutaten der Nudeln Zucchinis der gewünschten Farbe Anweisungen: 1. Bereiten Sie die Nudeln mit einem Spiralschneider für Gemüse vor. 2. Pürieren Sie die Mischung (A) gut in einem Mixgerät. Stellen Sie es beiseite. 3. Pürieren Sie die Mischung (B) in einem Mixgerät, bis sie cremig ist, fügen Sie dann ½ Teelöffel der Mischung (A) hinzu und mischen sie nochmals. 4. Gießen Sie die Sauce über die Nudeln. Zutaten: 235 g entsteinte Datteln 470 g Kokosflocken 1 Teelöffel oder 1 Esslöffel rohes Maca-Pulver (optional) 1 Prise Salz 1 Tropfen dōTERRA Cinnamon Bark (Zimt) oder Wild Orange (Wildorange) ätherisches Öl oder beides Anweisungen: 1. Mahlen Sie alle Zutaten in einer Universal-Küchenmaschine, bis sich ein Teig bildet. 2. Rollen Sie ein Stück Teig zwischen den Handflächen in einen kleinen Ball. Tipp Wenn Sie Schokolade mögen, fügen Sie der Masse 1-2 Esslöffel oder mehr rohes Kakaopulver und einen Tropfen dōTERRA Peppermint (Pfefferminze) ätherisches Öl anstatt Zimt hinzu. Fotos: Ryuji Pepe Sekihiro Zutaten: 235 g rohe Walnüsse 3-5 entsteinte Datteln 1 ½ Esslöffel rohes Kakaopulver oder nach Geschmack 1 Tropfen dōTERRA Wild Orange (Wildorangen) ätherisches Öl ½ Teelöffel reines Vanilleextrakt 1 Esslöffel Kakao-Nibs 1 Prise Meersalz oder rosa Himalayasalz Anweisungen: 1. Weichen Sie die rohen Walnüsse über Nacht in Wasser ein. 2. Spülen Sie sie mehrmals, bis das Wasser klar ist. 3. Mahlen Sie die Zutaten in einer Universal-Küchenmaschine, bis sich ein Teig bildet. 4. Geben Sie dem Teig die gewünschte Form, und stellen Sie ihn in den Kühlschrank. doterra.com / 21