Klartext Juni 2015

SVP Klartext Die Zeitung der Schweizerischen Volkspartei Grenzen kontrollieren AZB 3001 Bern - Preis Fr. 35.- jährlich - erscheint monatlich - 55 000 Expl. - www.svp.ch - klartext@svp.ch - Juni 2015 Asylpolitik 4-5 SVP fordert Asyl-Moratorium ZOLL Masseneinwanderung 10-11 Bundesrat verweigert Umsetzung der Zuwanderungsbeschränkung SVP fordert Asyl-Moratorium - die Landesgrenzen sind wieder zu kontrollieren. D MEHR ALS EINE DRUCKEREI .... DIETSCHI PRINT&DESIGN AG Ziegelfeldstrasse 60 4601 Olten T 062 205 75 75 F 062 205 75 00 www.dietschi.ch ie Schweiz muss das Heft in der Asylpolitik wieder selber in die Hand nehmen. Das Schengen/Dublin-System hat versagt. Frankreich lässt von Italien her keine Asylbewerber mehr ins Land und hat die Grenze teilweise geschlossen. Bei Grenzkontrollen rund um den G7-Gipfel wurden in Bayern 105‘000 Personen kontrolliert. Einer von zehn Kontrollierten hatte gemäss Medienberichten kein Aufenthaltsrecht, hielt sich also illegal im Land auf. Der Kriminaltourismus blüht wie noch nie, illegale Einwanderer strömen ungehindert in unser Land. Neben den daraus resultierenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen für die Schweiz wird dabei auch die Landessicherheit aufs Spiel gesetzt. Die Gefahr der Einschleusung von Terroristen über die Schweizer Asylindustrie steigt. Jetzt hat auch die Schweiz zu handeln. Deshalb fordert die SVP den Bundesrat auf, das Asylgesetz per Notrecht ausser Kraft zu setzen und die Grenzen wieder systematisch zu kontrollieren, notfalls unter Beizug der Schweizer Armee.