doTERRA Essentials EU Essentials DE - Page 13

Sicherheit ätherischer Öle Reine ätherische Öle von dōTERRA sind sehr wirksam. Egal ob Sie Öle äußerlich, innerlich oder aromatisch anwenden, sollten Sie immer bedenken, dass eine geringe Menge eine große Wirkung hat. Befolgen Sie immer die Anwendungsempfehlungen von dōTERRA. Diese Empfehlungen finden Sie im aktuellen Produktleitfaden und auf doterraeveryday.eu. ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■  enn Sie ein ätherisches Öl zum ersten Mal äußerlich anwenden, ist es ratsam, es mit einem Trägeröl zu W verdünnen, um zu sehen, wie das Öl auf Ihrer Haut reagiert. Beginnen Sie mit einem Tropfen ätherischem Öl und fünf Tropfen fraktioniertem Kokosnussöl. Sie können dieses Verhältnis im Laufe der Zeit und nach Ihren Erfahrungen anpassen.  inige ätherische Öle sind sehr stark und sollten vor dem Auftragen auf die Haut immer mit einem Trägeröl E wie fraktioniertem Kokosnussöl von dōTERRA verdünnt werden. Zu diesen Ölen gehören: Cassia, Zimt, Gewürznelke, Geranie, Zitronengras, Oregano und Thymian. Sie sind als scharfe Öle bekannt. Wenn Sie diese zum ersten Mal ausprobieren, sollten Sie ein Verdünnungsverhältnis von einem Tropfen ätherischem Öl zu 10 Tropfen fraktioniertem Kokosnussöl in Betracht ziehen.  inige ätherische Öle verursachen Lichtempfindlichkeit, wodurch Sie leichter Sonnenbrand erleiden können. Es E ist ratsam, nach dem Auftragen auf die Haut mindestens 12 Stunden lang jegliches UV-Licht (Sonnenlicht oder Solarium) zu meiden. Zu diesen Ölen gehören: AromaTouch TM , Bergamot, dōTERRA Air TM , dōTERRA Cheer TM , Citrus Bliss TM , Elevation TM , dōTERRA Forgive TM , Grapefruit, InTune TM , Lemon, Lime, dōTERRA Motivate TM , dōTERRA On Guard TM , Purify, Slim & Sassy TM , Wild Orange und Zendocrine TM .  therische Öle können in der Regel überall auf Ihrer Haut sicher aufgetragen werden, aber es gibt bestimmte Ä Bereiche, die vermieden werden sollten. Tragen Sie keine Öle auf oder nahe der Innenseite der Nase, des Innenohrs, der Augen, der Haut oder anderer sensibler Bereiche auf.  alls Ihre Haut sich rötet, juckt oder nach dem Auftragen eines Öls brennt, entfernen Sie das Öl von der Haut, F indem Sie den Bereich vorsichtig mit einem weichen Tuch abwischen, dann abwechselnd ein Trägeröl wie fraktioniertes Kokosnussöl hinzufügen und den Bereich sanft abwischen.  enn Sie ätherische Öle innerlich anwenden, benötigen Sie nur ein oder zwei Tropfen auf einmal. Sie können W Öl direkt in Wasser oder eine andere Flüssigkeit geben oder Öl in eine leere Kapsel geben und schlucken.  inder reagieren im Allgemeinen empfindlicher auf ätherische Öle als Erwachsene. Es ist ratsam, ein K ätherisches Öl zu verdünnen, bevor Sie es bei einem Kind äußerlich anwenden. Außerdem sollten Sie die Anwendung bei den Füßen beginnen. Für Babys unter zwei Jahren ist eine aromatische Anwendung durch einen Diffusor ein guter Anfang.  a die Öle von dōTERRA so stark sind, achten Sie darauf, dass sie nur unter Aufsicht von Erwachsenen verwendet D werden. dōTERRA empfiehlt, dass Sie Ihre Öle an einem hochgelegenen, schwer erreichbaren Ort aufbewahren. Bewahren Sie die Öle mit dem mitgelieferten Reduzierstück in der Flasche auf und verschließen Sie die Kappe fest.  enn Sie Fragen zur Anwendung ätherischer Öle für Ihre speziellen Bedürfnisse haben, wenden Sie sich an W Ihren qualifizierten Gesundheitsdienstleister. 13