Die KU Imagebroschüre 2017 - Page 59

Europäische Ethnologie / Volkskunde Europäische Ethnologie/Volkskunde ist eine kulturwissenschaftliche Disziplin, die alltags-, popular- und massenkulturelle Phänomene europäischer Gesellschaften in Geschich- te und Gegenwart untersucht. Die Studie- renden erhalten Einblick in die Vielfalt und Komplexität von Kulturen in Europa in ihren historischen Entwicklungen, ihren sozialen Verhältnissen und ihren regionalen Ausprä- gungen. Dies ermöglicht ihnen Einsicht in und das Verständnis von inter- sowie transkultu- rellen Prozessen der europäischen Moderne. Im Laufe des Studiums sind Vertiefungen in Bereiche möglich wie z. B. Brauch- und Ritualforschung, Religions- und Frömmig- keitsforschung, Migrationsforschung, Sozial­- geschichte regionaler Kulturen oder mate­ rielle Kulturen und ihre Repräsentation. Germanistik Die Germanistik erforscht die deutsche Spra- che und die deutschsprachige Literatur. Die Neuere deutsche Literaturwissenschaft beschäftigt sich mit dem Zeitraum von der Reformationszeit bis zur Gegenwart, die Ältere deutsche Literaturwissenschaft mit dem Mittelalter von den Anfängen deutscher Schriftlichkeit bis in die Frühe Neuzeit. Die Li- teraturwissenschaft stellt die Geschichte der Literatur und den eigenständigen Umgang mit literarischen Texten in den Mittelpunkt, auch Literaturtheorie sowie Kultur- und Me- dienwissenschaft werden berücksichtigt. Die Deutsche Sprachwissenschaft befasst sich mit der Entwicklung der deutschen Sprache sowie dem System der deutschen Gegenwartssprache und ihrer Verwendung in verschiedenen Varietäten. Geschichte Geschichte beschäftigt sich mit dem Wan- del in Gesellschaft, Wirtschaft, Staat, Politik und Kultur von früher bis heute. Es kommt weniger darauf an, viele Daten auswendig zu lernen, als vielmehr darum, den Umgang mit historischen Quellen und Fragestellungen zu lernen. Ziel ist es, Entwicklungen von der Ver- gangenheit bis in die Gegenwart nachzeich- nen und nachvollziehen zu können. Generell ist das Studium der Geschichtswissenschaft in die großen Epochen Alte Geschichte, Mittelalter und Neuzeit untergliedert. Darü- ber hinaus bietet die KU folgende Teildiszi- plinen an: Vergleichende Landesgeschichte und Geschichte der Frühen Neuzeit, Wirt- schafts- und Sozialgeschichte, Geschichte Lateinamerikas, Theorie und Didaktik der Geschichte. Griechisch Im Lehramtsstudium Griechisch erwerben die Studierenden anhand der von ihnen gewähl- ten literarischen und sprachlichen Epochen, anhand unterschiedlicher Litera-turgattungen und -formen fundierte fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kenntnisse in inhaltlicher, methodischer und theoretischer Hinsicht. In- terdisziplinäre Öffnungen insbesondere zur Alten Geschichte und zur Archäologie sind angelegt. Das Fach Griechisch im Lehramts- studium wird in Bayern in Kombination mit Latein studiert und an der KU in Kooperation mit der Klassischen Philologie der Universität Bamberg angeboten. 59