Bezaubernde Zeiten Sommer. 2013 - Page 18

UNTERKÜNFTE Tansania PERLEN I N TA N S A N I S C H E N G E WÄ S S E R N Zwei traumhafte Unterkünfte auf den tansanischen Inseln Fanjove und Rubondo sind paradiesische Rückzugsorte für Reisende, die Ruhe und Natur lieben. Tansania gehört an sich schon zu jenen schöneren Flecken der Erde, die noch nicht zu sehr vom Tourismus überlaufen sind. Dennoch gibt es auch hier Orte, die noch ein wenig ruhiger und unberührter – sprich: paradiesischer – sind als der Rest des Landes. Zwei davon sind die kleinen Inseln Fanjove und Rubondo. Während erstere 20 Meilen vor der tansanischen Küste liegt, befindet sich Rubondo im zweitgrößten See der Erde, dem Victoriasee. Wenngleich sie also von ganz unterschiedlichen Gewässern umgeben sind, verbindet beide Eilande ihre natürliche Schönheit – und die Tatsache, dass hier seit kurzem Unterkünfte für Reisende eröffnet haben, die Exklusivität im eigentlichen Sinne zu schätzen wissen. Fanjove Private Island Lodge Tansania bestehenden Anlage haben wahrhaft exklusiven Zugang zum kristallklaren Indischen Ozean mit elf Kilometern intaktem Korallenriff und naturbelassenen, palmgesäumten Stränden, sprich: zu einem Barfuß-Luxus, den man sonst nur aus Robinson Crusoe kennt. Alle Bandas bieten spektakulären Meerblick und wurden bewusst so gestaltet, dass die Natur so wenig wie möglich belastet wird – die elektrische Energie etwa wird ausschließlich aus Solarzellen gewonnen. Jede Banda verfügt über ein eigenes, nach oben offenes Badezimmer, in dem Sie Ihre heiße Dusche unter den Sternen Afrikas genießen können. Weil die einzelnen Bandas großzügig über den Strand verteilt sind, haben Sie ausreichend Ruhe und Privatsphäre. Die in der Fanjove Private Island Lodge gebotene Fusion Cuisine bietet köstliche Speisen, die den multikulturellen Die Fanjove Private Island Lodge trägt die Besonderheit ihrer Lage schon im Namen. Erst seit Januar ist die Unterkunft auf der bislang für Touristen unzugänglichen Insel geöffnet. Nur ein paar einheimische Fischer und um so mehr Vögel und Tiere bevölkern ansonsten die tropische Vegetation der Insel, die zum größeren Songo Songo Archipel gehört. Die Gäste der aus nur sechs simplen und rustikalen Bandas 18 FANJOVE Einfluss der Vergangenheit auf die Gegend widerspiegeln. Die Lodge auf Fanjove eignet sich ideal zur Entspannung nach einer Safari-Reise. Sie können einfach nur im Sand herumspazieren und nach bunten Vögeln Ausschau halten. Oder Sie besuchen einen alten Leuchtturm, schwimmen im Meer oder erkunden bei einer Schnorchel-Tour die traumhafte Unterwasserwelt dieses noch unberührten Paradieses.