Anziani Lösungen für Senioren - Page 5

Risikofaktoren, die das Verhalten beeinflussen • Vermehrte Nutzung von Medikamenten • Erhöhter Alkoholkonsum • Mangel an Bewegung • Ungeeignetes Schuhwerk Risikofaktoren in der Umgebung • Fehler im Gebäudedesign • Glatte Böden und Treppen • Lose Teppiche • Ungenügende Beleuchtung • Risse im Boden oder unebene Gehwege Stürze und die sich daraus ergebenden Verletzungen Biologische Risikofaktoren • Alter und Geschlecht • Chronische Krankheiten (z.B. Parkinson, Gelenkbeschwerden und Osteoporose) • erschlechterung der physischen, kognitiven und emotionalen Ressourcen Sozioökonomische Risikofaktoren • Niedriges Einkommen und niedriges Bildungsniveau • Mängel in der Wohnung • Mangel an sozialer Interaktion • Begrenzte Verfügbarkeit der Gesundheitsversorgung und sozialer Dienstleistungen • Mangel an kommunalen Ressourcen *Weltweiter Bericht der Weltgesundheitsorganisation über die Sturzprävention im Alter. WHO 2007 LAPPSET – AKTIV IM ALTER 5