2019 German Rocky Mountaineer Sales Brochure RM_PB2019_eBrochure_A4_DEU - Page 98

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. Allgemeine Geschäftsbedingungen Bitte lesen Sie die folgenden Informationen sorgfältig durch, da die hier beschriebenen allgemeinen Geschäftsbedingungen der von Ihnen und dem Serviceanbieter abgeschlossenen Vereinbarung zugrunde liegen. Wenn Sie sich zu einer Reise mit Rocky Mountaineer entschließen, akzeptieren Sie mit der Bezahlung die allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Vertrages. 2. Preise im Prospekt a. Alle hier genannten Preise sind in Euro (EUR) aufgeführt. Weitere Einzelheiten zur GST entnehmen Sie bitte Abschnitt 3. Die Preise und Informationen in dieser Broschüre gelten für die Saison 2019 und können ohne Vorankündigung geändert werden. Rocky Mountaineer übernimmt keine Haftung für etwaige Änderungen und behält sich das Recht vor, die Preise der einzelnen Reiseleistungen bis zum Zeitpunkt der entsprechenden Abfahrten zu ändern. Dies schließt u.a. auch Währungskursanpassungen, Treibstoffzuschläge und Flugpreiserhöhungen ein. Kautionen bei abschließender Bezahlung müssen in derselben Währung wie die Buchung erfolgen. Etwaige Buchungsänderungen, wie z.B. Serviceänderungen oder Stornierungen werden in derselben Währung berechnet wie die ursprüngliche Buchung. Für etwaige Änderungen gelten die zum Änderungsdatum gültigen Preise. b. Wechselkurs. Der zur Kalkulation der veröffentlichten Preise angewandte Wechselkurs wurde von Rocky Mountaineer gemäß der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuellen sowie voraussichtlichen Wechselkurse ermittelt. Die in dieser Broschüre veröffentlichten Euro-Preise sind daher nur als Richtpreise zu verstehen und können von den einzelnen Preisen zum Buchungszeitpunkt abweichen. 3. Kanadische Steuer auf Waren und Dienstleistungen (GST - Canadian Goods and Services Tax) Alle Preise unterliegen der kanadischen Steuer auf Waren und Dienstleistungen (GST), die mit der Buchungsbestätigung berechnet wird. Die kanadische GST beträgt derzeit 5%. Andere Umsatzsteuern variieren je nach kanadischer Provinz; die berechnete Steuer für die einzelnen Pakete kann daher je nach Dienstleistung außerhalb von British Columbia variieren. Bitte beachten Sie: Kanadische Steuern können Änderungen unterliegen. Daher kann auch unsere Rechnungserstellung entsprechend angepasst werden. 4. Leistungsumfang für reine Zugfahrten sowie Pauschalreisen Sofern nicht anders angegeben, sind folgende Kosten nicht im Preis enthalten: GST, Treibstoffzuschläge, Transfers, Trinkgelder, alkoholische Getränke, Mahlzeiten, Zimmerservice oder sonstige Hotelleistungen, persönliche Gegenstände und andere Gegenstände, die nicht in der Beschreibung der jeweiligen Tour enthalten sind. Wir behalten uns das Recht vor, von unseren Partnerunternehmen berechnete zusätzliche Kosten an Sie weiterzugeben. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Stornierung. Sollte eine unserer Pauschalreisen nicht Ihren Wünschen entsprechen, stellen wir Ihnen gerne ein individuelles Zugreisepaket zusammen. Fragen Sie Ihren Reiseplaner nach weiteren Informationen. Wir können keine detaillierte Aufstellung der einzelnen Komponenten einer Pauschalreise erstellen. 5. Pauschalreisen mit Mietwagen und Richtlinien der Autovermietung Mindestvoraussetzungen für die Autovermietung • Der Fahrer muss 25 Jahre oder älter sein • Fahrer muss im Besitz eines gültigen Führerscheins sein • Der Fahrer muss im Besitz einer allgemein akzeptierten Kreditkarte sein. Wenn der Führerschein nicht in englischer Sprache ausgestellt ist, ist ein internationaler Führerschein erforderlich. Dies ist zur Übersetzung und Bestätigung der Gültigkeit des Führerscheins erforderlich und um die Sicherheit der Mieter und Autovermietungsfirma zu garantieren. Beim Abholen des Mietwagens muss eine Kaution per Kreditkarte geleistet werden, um Kosten zu decken, die nicht im Pauschalangebot von Rocky Mountaineer enthalten sind. Diese Kosten gehen zu Lasten des Mieters und sind bei der Rückgabe des Fahrzeugs zahlbar. Ein Automiettag wird im 24-Stunden-Takt abgerechnet. Wenn Sie beispielsweise ein Auto für drei Tage mieten und es um 10 Uhr morgens abholen, muss es drei Tage später um oder vor 10 Uhr morgens wieder abgegeben werden; anderenfalls wird Ihnen ein zusätzlicher Tag berechnet. Die Preise sind an den jeweiligen teilnehmenden Anmietstationen in Kanada erhältlich. Die Preise von Gruppe A (Sub Compact) bis Gruppe E (Full-Size) beinhalten unbegrenzte Kilometer. Alle Steuern, Gebühren (u.a. Air Conditioning Excise Recovery Fee (Klimaanlagenverbrauchsgebühr), Concession Recovery Fee (Konzessionsabgabe), Vehicle License Recovery Fee (Fahrzeuglizenzgebühr), Energy Recovery Fee (Energierückgewinnungsgebühr), Tire Management Fee (Reifenmanagementgebühr) und Frequent Travel Program Fee (Vielreiseprogrammgebühr)) und Zuschläge (u.a. Customer Facility Charge (Kundenabfertigungsgebühr) und Environmental Fee Recovery Charge (Umweltschu tzgebühr)) werden zusätzlich berechnet. Nicht im Preis enthalten sind LDW (Loss Damage Waiver - Haftungsausschluss), PAI (Personal Accident Insurance - Versicherung für Personenschäden) und Auftanken. Hotelparkplatzgebühren, örtliche Maut und Straßengebühren sowie etwaige regional vorgeschriebene Vignetten sind nicht enthalten. Optionale Ausstattung bzw. Leistungen wie Kindersitze, die vor Ort beschafft werden, unterliegen den örtlichen Steuern und Gebühren. Das Mindestalter kann von Ort zu Ort variieren. 94 Für Mieter unter 25 Jahren kann ein Tageszuschlag anfallen. Wechsel zu einer höheren Fahrzeugklasse (Upgrade), Zusatztage und zusätzliche Fahrer werden extra berechnet. Eine Rückführgebühr wird erhoben, wenn das Fahrzeug nicht am festgelegten Ort zurückgegeben wird. Alle Gäste sind verpflichtet, sich an die geltenden Gesetze und Vorschriften zu halten, einschließlich nationaler, provinzspezifischer, staatlicher und städtischer Gesetze und Vorschriften. die mit Kindern reisen, müssen sicherstellen, dass die notwendigen Papiere für die Einreise nach Kanada vorliegen. Gesundheitsbestimmungen: Es gibt keine Impfvorschriften für internationale Reisende für die Einreise nach Kanada. oder Kreditkarte (American Express, MasterCard, VISA, JCB oder Diners Club) erfolgen. Die Zahlung des Restbetrages muss in derselben Währung wie die Anzahlung und die Buchung erfolgen. 11. Gepäck Die auf dem Rocky Mountaineer angenommenen und transportierten Gepäckstücke oder Gegenstände unterliegen den Gepäckrichtlinien von Rocky Mountaineer und den darin festgelegten Bestimmungen. Für Schecks von Kreditinstituten außerhalb Kanadas sind weitere 15 Tage (insgesamt 75 Tage) zur Gutschrift des internationalen Schecks einzurechnen. Bitte stellen Sie Schecks auf die „Great Canadian Railtour Company Ltd.“ aus. 6. Mögliche Änderungen Rocky Mountaineer behält sich das Recht vor, falls notwendig oder angebracht, seine Dienstleistungen ganz oder teilweise zu ändern oder zu ersetzen. In diesem Fall erklärt sich Rocky Mountaineer dazu bereit, die beste verfügbare Alternative anzubieten. Es werden alle Anstrengungen unternommen, sich an die hier gemachten Angaben zu halten. Es kann jedoch sein, dass äußere Umstände eine Änderung erforderlich machen; dazu zählt bisweilen auch eine Unterbringung in anderen als den in dieser Broschüre erwähnten Hotels. Daher können alle Fahrtkosten, Fahrpläne, Reiseverläufe, Ankunfts- und Abfahrtszeiten, Flugpläne und Sonderprogramme ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden. Rocky Mountaineer ist unter keinen Umständen zur Erstattung von Kosten verpflichtet, die sich aufgrund der Änderung oder des Ersetzens von Dienstleistungen ergeben, nur beschränkt auf befristete Ansprüche angesichts von Stornierungen durch Rocky Mountaineer wie in Abschnitt 12 dieser Vereinbarung dargelegt. Gäste, die mit dem Rocky Mountaineer reisen, dürfen maximal zwei Gepäckstücke pro Person aufgeben. Das Gesamtgewicht des Gepäcks darf pro Person nicht 30 kg (66 lb.) überschreiten. Jedes Gepäckstück muss mit einem Gepäckanhänger versehen sein, auf dem Name, Heimatadresse und Telefonnummer angegeben sind. 7. Haftung von Drittanbietern Rocky Mountaineer und die Great Canadian Railtour Company Ltd (GCRC) handeln als Vermittler für Fluggesellschaften, Hotels, Buslinien und andere unabhängige Gesellschaften und treffen Vereinbarungen mit diesen, um Ihnen Reisedienstleistungen, die über Zugfahrten hinausgehen, sowie Übernachtungsmöglichkeiten anbieten zu können. Obwohl wir unsere Partner sorgfältig auswählen, sind wir nicht in der Lage, diese direkt zu kontrollieren, und können daher keine Verantwortung für deren Handlungen oder Versäumnisse übernehmen. Die von diesen Unternehmen erbrachten Reiseleistungen unterliegen den Bedingungen dieser Unternehmen, deren Haftung durch Tarifbestimmungen, Beförderungsbedingungen sowie internationale Abkommen und Übereinkünfte eingeschränkt sein kann. 8. Unternehmenshaftung Sie tragen alle Risiken Ihrer Teilnahme an oder Nutzung von Zugfahrten, Reisediensten, Unterkünften und anderen Dienstleistungen, Einrichtungen, Produkten oder Veranstaltungen, die im Zusammenhang mit diesem Vertrag bereitgestellt und kollektiv als die „Reise“ bezeichnet werden, und Sie verzichten auf jegliche Ansprüche, die Sie gegenüber Rocky Mountaineer, GCRC und deren leitenden Angestellten, Geschäftsführern, Bediensteten und Agenten (kollektiv als „Entlastete“ bezeichnet) haben oder erwerben, die sich aus der Reise ergeben oder die Reise direkt oder indirekt betreffen, einschließlich Forderungen aufgrund der Fahrlässigkeit einer/s der Entlasteten sowie (ohne Einschränkung) Ansprüche auf oder hervorgehend aus persönlicher Verletzung, Tod, Eigentumsbeschädigung, Verspätung Unannehmlichkeiten, Werbung, falschen Angaben, Umsatz- oder Gewinneinbußen, entgangener Freude, Ärger, Sorge oder Frustration, egal ob körperlicher, geistiger oder anderer Art, Ausgaben, Reise- oder Unterkunftskosten, Forderungen für Bußgeldzahlungen, Forderungen für unrechtmäßige Bereicherung, Profiten, Erlass unerlaubter Handlungen, nicht-monetären Verlusten, Unterlassungsanspruch oder jegliche andere Form von Entlastung, nur beschränkt auf befristete Ansprüche angesichts von Verlust von Gepäck oder Stornierung durch Rocky Mountaineer wie in den Abschnitten 11 und 12 dargelegt. 9. Höhere Gewalt Rocky Mountaineer und die GCRC übernehmen keine Verantwortung für die Durchführung dieses Vertrags, falls sie durch höhere Gewalt, Streiks oder andere arbeitsrechtliche Angelegenheiten, Unfälle, Wetter-, Verkehrs-, Flughafenbedingungen, fehlende Leistungserbringung durch Drittanbieter oder sonstige Ursachen, die sich ihrer vertretbaren Macht entziehen und sie von der Einhaltung der Vertragsbedingungen abhalten, verhindert oder verzögert wird. Sie übernehmen auch keine Haftung für Verluste oder Schäden, die durch den Ausfall von Zugfahrten oder andere Stornierungen entstehen. Rocky Mountaineer und die GCRC behalten sich das Recht vor, jede Person als Reiseteilne hmer abzulehnen, zuzulassen oder zurückzuhalten, sofern deren Verhalten, Gesundheits- oder Geisteszustand der Durchführung der Reise oder anderen Reisenden schadet. Rocky Mountaineer und die GCRC sind nicht haftbar für eventuelle Kosten, die durch die Ausübung dieses Rechts entstehen. 10. Pass-, Visa-, Gesundheitsbestimmungen Reisepässe: Wenn Sie nach Kanada einreisen (auch aus den USA), benötigen Sie einen gültigen Reisepass sowie entsprechende Ausweisdokumente für alle Familienmitglieder. Alle Gäste, die auf unserer Coastal Passage-Route reisen, benötigen einen gültigen Reisepass und/oder ein Visum (je nach Staatsangehörigkeit). Fluglinien und Kreuzfahrtschiffe behalten es sich vor, beim Fehlen angemessener Ausweispapiere den Einstieg zu verweigern. Visa: Bitte wenden Sie sich an Ihr Reisebüro, die kanadische Einwanderungsbehörde (Immigration Canada) oder die US-amerikanische Zoll- und Grenzschutzbehörde (United States Customs and Border Protection). Rocky Mountaineer haftet nicht für Gäste, denen die Einreise nach Kanada wegen unzulänglicher Ausweisdokumente verweigert wird. Wenn Sie weitere Fragen zu den Einreisedokumenten nach Kanada haben, wenden Sie sich bitte an die kanadische Einwanderungsbehörde. Alleinerziehende oder Großeltern, Bitte beachten Sie: Das Gepäck aller Gäste wird in das entsprechende Hotel in Kamloops oder Whistler und Quesnel gebracht. Alle Fahrgäste des Rocky Mountaineer sollten ihre Wertgegenstände, Medikamente oder andere wichtige Dinge stets im Zug bei sich haben. Für sperrige oder übergroße Gegenstände, etwa Sportausrüstung, fallen möglicherweise Zusatzkosten an.  Es ist allen Gästen untersagt, Schusswaffen, Feuerwaffen, Munition, Brandsätze, Sprengkörper, entflammbares, gefährliches, illegales oder radioaktives Material oder andere potentiell gefährliche Gegenstände mitzuführen. Rocky Mountaineer hat das Recht, das Gepäck oder das persönliche Hab und Gut eines jeden Gastes nach solchen Gegenständen zu durchsuchen, und kann im alleinigen Ermessen jegliche Gegenstände, bei denen Grund zur Annahme besteht, dass sie eine Gefahr darstellen oder darstellen können, konfiszieren, einlagern, vernichten oder an eine zuständige Behörde übergeben, oder einem Fahrgast das Einsteigen verweigern oder ihn/sie vom Zug entfernen, wenn er/sie sich weigert, bei der Untersuchung zu kooperieren oder einen solchen Gegenstand abzugeben. Der Eigentümer übernimmt die Verantwortung für mitgebrachte/-s/-n Bargeld, Schmuck, Wertpapiere, Kameras, Video- und elektronische Geräte, Computer und Zubehör, Mobiltelefone, medizinische Geräte, Sportgeräte, Rollstühle, persönliche Mobilitäts- und Gehhilfen sowie Kinderwagen. Rocky Mountaineer übernimmt keine Haftung für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen dieser Art oder den von diesen angerichteten Schäden. Derartige Umstände unterliegen den Richtlinien zur Haftpflichthöchstgrenze von Rocky Mountaineer. Haustiere oder andere Tiere (mit Ausnahme ausgewiesener Tiere zur Begleitung behinderter Fahrgäste) dürfen nicht an Bord des Rocky Mountaineer mitgenommen werden. Sollte ein Fahrgast ein Tier zur Begleitung benötigen, ist dies bei Buchung schriftlich anzugeben. Höchsthaftung: Die Höchsthaftung für den Verlust oder die Beschädigung von persönlich aufgegebenem Gepäck und besonderen Gegenständen beträgt 500 CAD pro aufgegebenem Gepäckstück. Rocky Mountaineer leistet keinen vollständigen Ersatz für fehlgeleitetes oder beschädigtes Gepäck und dessen Inhalt. Die Haftung ist auf persönliches Gepäck beschränkt, das Kleidungsstücke, Toilettenartikel oder ähnliche Gegenstände für den persönlichen Gebrauch und Komfort enthält sowie auf andere Gegenstände, die nicht als persönliches Gepäck gelten und gemäß den Gepäckrichtlinien von Rocky Mountaineer eingecheckt und abgefertigt werden können. Die Haftung gilt nicht für Handgepäck, für Gegenstände, die für andere Personen mitgenommen werden oder anderen Personen gehören, oder für zum Verkauf bestimmte Gegenstände. Rocky Mountaineer ist nicht haftbar für Schäden aufgrund von überladenem Gepäck oder für Schäden, die die Struktur des Gepäcks nicht beeinträchtigen und als normaler Verschleiß betrachtet werden, wie z. B. Kratzer, Schrammen, Kerben, fehlende Zugbänder, beschädigte Reißverschlüsse oder Rollen, Herstellerfehler, Flecken, Verschmutzungen oder Verschüttetes. Falls Sie Fragen zu den Gegenständen haben, die Sie mitnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an einen Vertreter von Rocky Mountaineer. Mit Ausnahme der Angaben in diesem Absatz unterliegt ein Verlust oder eine Beschädigung von Gepäck der in Abschnitt 8 dieses Vertrags dargelegten Haftungsbeschränkung. Sonstige Touren: Für bestimmte Reiseprodukte, die hier vorgestellt werden, gelten Gepäckbeschränkungen aufgrund der Art der Unterkunft oder der Transportvoraussetzungen. Weitere Informationen finden Sie in Ihren Reiseunterlagen. 12. Richtlinien zu Anzahlung, Bezahlung und Stornierung Zum Zeitpunkt der Buchung muss Ihre Reservierung mit einer Anzahlung in der Währung der Buchung bestätigt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Richtlinien zu Anzahlung, Bezahlung und Stornierung. Zahlungsbedingungen Der Restbetrag muss spätestens 60 Tage vor der Abreise gezahlt werden. Die Zahlung kann per Scheck Bitte entrichten Sie Ihre Zahlung an: Great Canadian Railtour Company Ltd 1100-980 Howe St Vancouver, BC, Kanada V6Z 0C8 Fax: +1-604-606-5145 Tel: +1-604-606-7245 Buchung per Kreditkarte Bitte halten Sie für Zahlungen per Kreditkarte folgende Daten bereit: • Name gemäß Kreditkarte • Adresse des Kreditkarteninhabers • Kreditkartentyp • Ablaufdatum • Vollständige Kreditkartennummer • CVV2-Nummer auf der Vorder- oder Rückseite der Karte • Telefonnummer des Karteninhabers Telefonische Bestätigung und Autorisierung der Reservierung können Sie auch unter der Telefonnummer 1- 604-606-7245 vornehmen. Mit der Autorisierung der Kreditkarte wird die Annahme unserer Buchungsbedingungen bestätigt.  Kreditkartenzahlungen müssen in derse lben Währung wie die Buchung erfolgen. Die Zahlung des Restbetrages muss in derselben Währung wie die Anzahlung und die Buchung erfolgen. Einige Kreditkartenbanken berechnen möglicherweise eine Gebühr für diese Art von Transaktion. Bitte fragen Sie bei Ihrer Bank nach, ob dies in Ihrem Fall zutrifft. Stornierung durch Rocky Mountaineer Vor Reisebeginn kann Rocky Mountaineer in alleinigem Ermessen jederzeit eine Reise oder einen Teil einer Reise stornieren. In diesem Fall wird Rocky Mountaineer die Anzahlung, die Reisekosten oder gegebenenfalls einen vertretbaren Anteil davon zurückerstatten. Für den Fall, dass eine Reise in ihrem Verlauf storniert wird, wird Rocky Mountaineer einen alternativen Rücktransport vom Ort der Stornierung bis zum Zielort oder dem Anfangspunkt der stornierten Reise mit dem Bus oder auf anderem Wege auswählen und zur Verfügung stellen sowie, falls erforderlich, angemessene Unterkünfte, die im Rahmen des Rücktransports nötig sind. Unter keinen Umständen ist Rocky Mountaineer verpflichtet, für weitere Zahlungen, Entschädigung, Transport oder Unterbringung zu sorgen oder für diese zu bezahlen, einschließlich (ohne Einschränkung) eines Weitertransports zu Ihrem Wohnsitz oder einem anderen Ort. Mit Ausnahme der Angaben in diesem Absatz unterliegt die Stornierung einer Reise oder von Teilen einer Reise durch Rocky Mountaineer der Haftungsbeschränkung, die in Abschnitt 9 dieses Vertrages dargelegt ist. Stornierung durch den Gast Wenn Sie eine bestätigte Reservierung stornieren möchten, müssen Sie oder Ihr Reisebüro das Büro von Rocky Mountaineer telefonisch benachrichtigen. Des Weiteren muss eine sofortige schriftliche Benachrichtigung per Fax unter der Nummer +1-604-606-5145, per Post an die Postanschrift des Büros oder per E-Mail an reservations@rockymountaineer.com erfolgen. Weitere Informationen zu den Kosten bei Reiserücktritt entnehmen Sie bitte den Richtlinien zu Anzahlung, Bezahlung und Stornierung. Stornierungskosten können der GST unterliegen. Eine Änderung des Abfahrtsdatums des Zuges (bei reiner Bahnfahrt oder als Bestandteil einer Pauschalreise) gilt als Stornierung. Die Stornierungskosten gelten pro Person und beruhen auf dem Datum, an dem die Stornierung eingegangen ist. Es werden keine Ausnahmen bei den anfallenden Kosten gemacht. Eine Änderung von Gästenamen einer Buchung (bei reiner Zugfahrt oder als Bestandteil einer Pauschalreise) gilt als Stornierung. Die Stornierungskosten gelten pro Person und beruhen auf dem Datum, an dem die Stornierung eingegangen ist.  Umbuchungsgebühren Nachdem die ursprüngliche Buchung bestätigt worden ist, fallen für jede Änderung des Reiseverlaufs Gebühren pro Person an. Diese Gebühren werden in derselben Währung in Rechnung gestellt, in der die ursprüngliche Buchung erfolgt ist. Umbuchungsgebühren können der GST unterliegen. Umbuchungsgebühren für reine Zugfahrten und Reisepakete (EUR, ohne GST) Vom Tag der Buchung bis 61 Tage vor Abreisedatum €20 pro Person 60-31 Tage vor Abreisedatum €40 pro Person 30-15 Tage vor Abreisedatum €80 pro Person Weniger als 15 Tage vor Abreisedatum Keine Umbuchung möglich STANDARDRICHTLINIEN ZU ANZAHLUNG, BEZAHLUNG UND STORNIERUNG* TAGE VOR DER ABFAHRT 61+ ANZAHLUNG PRO PERSON (EUR) 20% des Reisepreises STORNIERUNGSGEBÜHR PRO PERSON (EUR) 20% des Reisepreises 46–60 100% der fälligen Zahlung 50% des Reisepreises 0–45 100% der fälligen Zahlung 100% des Reisepreises * Bestimmte Angebote sind früher zur vollständigen Zahlung fällig. Entsprechende Informationen befinden sich in der jeweiligen Angebotsbeschreibung.