2019 German Rocky Mountaineer Sales Brochure RM_PB2019_eBrochure_A4_DEU - Page 43

JOURNEY THROUGH THE CLOUDS ZUGTAG 1 ZUGTAG 2 VANCOUVER KAMLOOPS KAMLOOPS Die Zugfahrt beginnt mit einer angenehmen Fahrt durch das fruchtbare Farmland des Fraser Valley und die Hügellandschaft der Coast Mountains. Nach der Stadt Hope gewinnt der Zug an Höhe, das Flusstal des Fraser River wird enger und das Wasser fließt rasanter. Am Nadelöhr des Hells Gate wird der Zug langsamer, damit Sie die Aussicht auf den spektakulären Canyon richtig genießen können. Eine gigantische Wassermenge – die das Dreifache der Niagara-Fälle beträgt – rauscht hier durch die Felsspalten. Auf halber Strecke der Zugreise kommen wir nach Kamloops, wo Sie die erste Übernachtung auf der Strecke genießen können. Das Flusstal ist hier immer noch saftig grün, aber auf den umliegenden Hügeln, wo duftender Salbei gedeiht, erkennt man schon das wüstenähnliche Mikroklima dieser Bergwelt. JASPER Nach einer Nacht im charmanten Hotelzimmer in Kamloops folgt der Zug nun dem Flussverlauf des North Thompson River. An den grandiosen Pyramid Falls wird das Tempo gedrosselt, damit Sie einen Blick auf den rauschenden Wasserfall erhaschen können, der aus 91,5 m Höhe mit Getöse den Felsen herabstürzt. Jetzt heißt es erst einmal tief durchatmen und sich nach so viel Aufregung zurücklehnen – der Zug nimmt wieder etwas Tempo auf und setzt die Fahrt bis zum Yellowhead-Pass fort. Vorbei geht es an smaragdgrünen Seen und bald wird der Blick auf den Mount Robson freigegeben. Das ist der höchste Gipfel der kanadischen Rockies. Wegen seiner Höhe hat der Berg sogar sein eigenes Wettersystem. Das Beeindruckende an dieser Zugfahrt sind die vielen Überraschungen – sobald Sie glauben, alle Highlights gesehen zu haben, werden Sie von einem neuen spektakulären Blick verzaubert. Zu guter Letzt windet sich der Zug nun hinauf in die Bergstadt Jasper. Diese Route kann auch in Richtung Westen gewählt werden und führt von Jasper bis nach Vancouver. 39